Beim Traffic Shaping mittels Layer 7 Paketanalyse (DPI) mit Regulären Ausdrücken (REGEX) wird der Nutzanteil (Payload) jedes einzelnen IP-Paketes nach Merkmalen von interessierenden Anwendungsprotokollen durchsucht, z.B. nach dem Protokollnamen bzw. der Protokollabkürzung.

Das Verfahren der Deep Packet Inspection ist deutlich rechenintensiver als die Erkennung von Protokoll- oder Portnummern, denn die Kennzeichen müssen an beliebiger Position im größeren Nutzanteilgesucht werden gegenüber dem Auslesender Nummern an einer feststehenden Stelle im kleinen Header.

Die Methode der Regulären Ausdrücke ist bekannt für die Suche nach Eigenschaften (Formaten)von Zeichenketten und ist in diversen Programmiersprachen implementiert (z.B. in Pearl, PHP, Python, JavaScript, vi, mySQL, .NET). Diese sind auf PCs oder Servern verfügbar. Zur Durchführung des Verfahrens bei der Analyse von Paketinhalten (Payload) von IP-basiertem Verkehr wird eine Ausrüstung mit einer Echtzeitfähigkeit bei hohen Datenraten benötigt. Diese betragen im Backbonebereich der Datennetze von Unternehmen und Netzwerkbetreibern bis zu 10Gbit/s und werden mittels Full Duplex Übertragung und optischer Übertragungstechnologien realisiert.